DE IT EN

Murmeltiere freuen sich, Wanderer müssen warten

6. June 2013

Während Weitwanderer und Bergsteiger noch warten müssen, freuen sich die Murmeltiere schon auf die Sommersaison.

In den letzten Wochen hatten die Murmeltiere das Timmelsjoch praktisch für sich alleine – angesichts des vielen Schnees nicht nur ein Vergnügen. Die sympathischen Nager haben entlang der Hochalpenstraße eine muntere Population entwickelt, ein Zeichen, dass sie sich wohlfühlen. Auf ihren ersten Erkundungstouren nach dem bis zu neun Monate (!!) langen Winterschlaf haben sie immer wieder die Arbeiten unseres Schneeräumungsteams mit Interesse verfolgt. Bekannt sind die Tierchen aus der Familie der Erdhörnchen für ihr ausgeprägtes Sozialverhalten und ihr ausgeklügeltes "Warnsystem"mit unterschiedlichen Pfiffen. Jetzt wo sich der Schnee endlich zurück zieht freuen sie sich auf den Sommer und genügend Futter für sich und ihren Nachwuchs. Dieser wird die Reisenden am Timmelsjoch bald begrüßen.


Der Sommer kann kommen!


Wer findet alle Murmeltiere?

Europäischer Weitwanderweg E5 noch nicht begehbar
Vertrösten müssen wir vorerst alle Weitwanderer und Bergsteiger. Der Europäische Weitwanderweg E5 über das Timmelsjoch ist - wie anhand der Bilder nachvollziehbar - großteils von einer dicken Schneedecke eingehüllt und deshalb nicht begehbar. Gleiches gilt natürlich auch für die zahlreichen tollen Bergtouren vom Timmelsjoch aus in die Ötztaler und Stubaier Alpen. Sobald die Wege und Steige schneefrei und sicher begehbar sind werden wir das auf unserer Website www.timmelsjoch.com kundtun.

Saisonende! Über die Timmelsjoch Hochalpenstraße wurde die offizielle Wintersperre verhängt. Das Motorradmuseum und das Panoramarestaurant haben auch im Winter geöffnet!

 
-7/8°
-/-
 
 
Newsletter