DE IT EN

Aussichtsreiche Fahrt zum Gardasee

18. August 2014

Abseits von grauem Asphalt und eintönigen Autobahnstrecken kann man ohne großen Umweg den Gardasee über die heimliche Lücke der Alpen – das Timmelsjoch – und den idyllischen Gampenpass erreichen.

Die Strecke über die Alpen verspricht ein einmaliges Fahrerlebnis!

Nach dem Timmelsjoch erreichen Sie die „Perle Südtirols" – Meran. Die malerische Stadt verzaubert Sie sofort mit ihrem Charme. Kulturell und kulinarisch gibt es hier einiges zu entdecken. Auch Blumenfreunde kommen in Meran voll auf ihre Kosten. Der Geheimtipp Schloss Trauttmansdorff wird Sie mit seiner einzigartigen Gartenwelt in seinen Bann ziehen. Hier blühen auf einer Fläche von 12 Hektar über 80 Gartenlandschaften mit Pflanzen und Blumen aus aller Welt. Das Schloss kann bequem zu Fuß von der Stadt aus erreicht werden und lädt so zu einem entspannenden Spaziergang nach längerer Autofahrt ein.

Bevor es in die grünen Weiten des Gampenpass geht, kommen Sie an Lana vorbei. Zwischen Meran und Lana kommt man an der Einfahrt zum Ultental vorbei. Wenn Sie das ursprüngliche Südtirol erleben möchten, ist ein kurzer Umweg ins Ultental sehr empfehlenswert. St. Walburg ist eine typische Südtiroler Streusiedlung. Die Häuser sind noch in der charakteristischen Holzbauweise gehalten. Im Ultental bekommt man das Gefühl durch die Zeit zu reisen. Das enge Tal wird je weiter man hinein kommt breiter und freundlicher. Kurz nach St. Walbug liegt der Zoggler Staussee. Von hier aus haben Sie einen atemberaubenden Blick über das Ultental – staunen und genießen.

Die mittelalterlich geprägte Stadt ist einen Besuch wert. Burgen und Schlösser, welche das Mittelalter und die Ritterzeit wieder aufleben lassen, gibt es einige rund um Lana. Auch die traditionellen Südtiroler Apfelbäume haben einen ganz besonderen Stellenwert in Lana. Hier haben die Äpfel ihr eigenes Museum. Hier kann man einiges über die g'schmackige Köstlichkeit erfahren. 

Nach einem kurzen Abstecher in Lana geht es zum idylischen Gampenpass. Hier können Sie Ihren Blick über saftige, grüne Wälder schweifen lassen. Die Fahrt über den Pass hält viele herrliche Ausblicke über das Etschtalbereit, die zum Staunen und Verweilen einladen. Hier ist der ideale Ort um sich die Füße im Wald auf den herrlichen Wanderwegen zu vertreten.

Weiter geht es, parallel zur Autobahn, an der malerischen Bundesstraße. Hier können Sie die wunderbaren Eindrücke der Umgebung genießen. Auch der imposante Stausee Lago di Santa Giustina wird Sie begeistern. Gehört er doch zu den größten Talsperren der Welt. Die Fahrt über die Staumauer ist ein Erlebnis, das Sie nicht verpassen sollten. 

Ein wunderschöner Geheimtipp ist der Lago die Molveno. Dieser idyllische See wird Sie mit seinem traumhaften Ausblick und glasklaren Wasser begeistern. Ein Spaziergang um den See, eignet sich hervorragend zum Strecken, Beine vertreten und Seele baumeln lassen. So können Sie tiefenentspannt, voller neuer Eindrücke und spannender Geschichten zu Südtirols Geschichte fern ab von Blechlawinen und eintönigen grauen Autobahnen am Gardesee ankommen.


 

Saisonende! Über die Timmelsjoch Hochalpenstraße wurde die offizielle Wintersperre verhängt. Das Motorradmuseum und das Panoramarestaurant haben auch im Winter geöffnet!

 
-7/8°
-/-
 
 
Newsletter